Tools und Ratgeber zur Krisenermittlung und Unternehmensinsolvenz

Der genaue Zeitpunkt, in dem vom Eintritt der Insolvenz gesprochen werden kann, lässt sich in der Regel nur im Rahmen einer individuellen Beratung bestimmen.

Dies gilt erst recht für außenstehende Dritte wie Lieferanten, Arbeitnehmer und sonstige Vertragspartner, die keinen Einblick in die finanzielle Situation des strauchelnden Unternehmens haben. Gleichwohl können jedoch auch Indizien für den Eintritt der Insolvenzreife sprechen, die in den vergangenen Jahren sukzessive durch die Rechtsprechung fortentwickelt wurden.

Liegt ein Insolvenzgrund vor, knüpft das Gesetz hieran diverse Rechtsfolgen, die sowohl das schuldnerische Unternehmen und dessen Geschäftsleitung als auch die beteiligten Gläubiger treffen können. In der finanziellen Krise sollten Sie daher die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen, um darauf aufbauend die richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Wichtig ist, dass Sie die Zeichen einer Krise frühzeitig erkennen und deuten können. Denn je eher Sie handeln, desto mehr Optionen stehen Ihnen im Umgang mit der Krise zur Verfügung. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Krise Ihres Unternehmens bzw. finanzielle Schwierigkeiten bei Ihrem Kunden rechtzeitig erkennen können.

Nutzen Sie hierzu unsere nachfolgenden Tools und Ratgeber, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.

Ihre Ansprechpartner

Die Rechtsanwälte Dr. Timm Nissen und Joachim Beuck (li.)

Spezialisten für Insolvenzrecht: Dr. Timm Nissen und Joachim Beuck

Schreiben Sie uns

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@inso-experts.de widerrufen.

Die Vertraulichkeit Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Wie erkenne ich die Krise meines Unternehmens?

Wie erkenne ich die Krise bei meinem Kunden?

Unternehmenskrisen von A-Z